Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha Forum | Shisha-Freunde.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. November 2011, 20:07

Meine ersten Ergebnisse mit selber gemachten Virginia Pur Tabak von Tabak.de

Hallo Liebes Forum,

ich habe mir von Tabak-pur.de 1 kg Tabak bestellt (virginia) und heute die erste Ladung Tabak hergestellt.

Mir ist sofort aufgefallen das die Blätter sehr feucht sind. Ein paar muss man auf jedenfall aussortieren. Ich weiß aber nicht in wie fern das normal ist. Hier mal ein Bild eines Extremfalls.

" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />

Wie Ich den Tabak genazu gemacht habe werde Ich wenn Ich Zeit habe hier rein posten.
Hier aber mal die Schritte im groben.

1. Tabak von Hauptrippen trennen
2. Tabak zerschneiden und auf die gewünschte Größe bringen (Ich glaube Ich habe dne Tabak viel zu grob geschnitten)
3. Tabak im Platikbehälter waschen mit warmen Wasser und Tabak absieben
4. gesiebten Tabak im Plastikbehälter mit kochendem Wasser übergießen und 5 min ziehen lassen
5. mit zwei Löffeln den Tabak ausquetschen und diesen Schritt sehr sorgfältig machen

Mir war der Tabak anch den 5 Schnitten etwas zu feucht und Ich habe Ihn dann bei 50 Grad für ein paar Minuten in den Backofen gelegt.

6. Je 20 g Tabak mit ca. 80 ml Molasse übergießen

Hier ein paar Bilder der fertigen Tabake mit zu grobem Schnitt :D

Bisan Molasse Mango Cocktail mit 15 g Rohtaba und 30 ml Molasse:


Bisan Caribbean Mojito mit ca. 20 g Rohtabak und 80-90 ml Molasse:

" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />

Bisan Mango Cocktail mit ca. 15 ml Molasse und 50-60 ml Molasse

" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />


Arabica Lemon Grape mit ca. 20 g Rohtabak und ca. 50 ml Molasse


Ich finde das der Arabica Tabak die Molasse am besten aufgenommen hat. Mich würde mal interessieren was Ihr davon haltet. Ich muss sagen das Ich eigentlich unzufrieden bin, da der Tabak nicht so viel Molasse aufgenommen hat. Ich habe Ihn aber auch erst vor 2 Stunden gemacht. Viellecht wird das ja noch was.

Ein Ausführliches Tutorial wenn Ichs mal draufhab gibts auch ;)

Liebe Grüße Elvar aka Fredy :shisha1: ach und :respect: für die neuen Smileys ;)
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 22:34

Verbesserungsvorschläge und gute oder negative Kritik sind Herzlich Willkommen
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

ersgutershishaguru

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Deutschland :D

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. November 2011, 22:46

Auch gut aufgebaut dein Bericht.

Verbesserungsvorschläge:
- einige Bilder gehen nicht
- ich hab einen Schreibfehler gefunden (Bisan Mango Cocktail mit ca. 15 ml Molasse und 50-60 ml Molasse)


mfg ersgutershishaguru

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2011, 22:53

Ich habe den Bericht nur schnell hingetippt. Das soll kein ausführliches Tutorial sein. Das werde Ich vielleicht noch machen wenn Ich gute Ergebnisse erziele. Hier geht es mir eher darum was Ihr vom Aussehen desx Tabaks haltet. Wenn Ihr das Bild größer sehen wollt einfach immer auf das Rechte klicken ;)
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

AL_WAHA

Profi

  • »AL_WAHA« wurde gesperrt

Beiträge: 903

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. November 2011, 23:17

Digga schieb es doch nicht in den ofen, damit schließen sich die poren wieder... Quetsch es aus mit zewa & nudelholz... Thats it

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. November 2011, 23:19

Ich habe den Tbaka auch in den Ofen geschoben. Würdest du sagen das Ich den so lange in den Ofen tun soll bis er richtig trocken ist?
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

X_PB

Anfänger

Beiträge: 115

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2011, 23:32

Er meint, dass du den Tabak NICHT,NIEMALS in den Ofen schieben sollst, da sich dabei die Poren des Tabaks SCHLIESEN und er darum KEINE Molasse aufnehmen kann...

Sent from my LG-P990 using Tapatalk

sh00t23

Meister

Beiträge: 2 339

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. November 2011, 23:43

Ist Schwachsinn ;)
Hab meinen Elements mit kochendem Wasser ausgewaschen, dann nochmal kalt nachgespült, um ihn bequem ausdrücken zu können, kurz in Ofen, dass noch n Teil der Feuchtigkeit verfliegt und angefeuchtet
Das war gestern, heute ist die komplette Molasse perfekt eingezogen, da schwimmt kein ml mehr rum ;)

Wenn man Rohtabak ohne Waschen anfeuchtet, nimmt er doch auch die Molasse auf... Da müssten die Poren ja erst recht geschlossen sein, sind sie aber nicht :P Klar dauert es länger, aber umso weniger Feuchtigkeit im Tabak ist, desto besser wird das Ergebnis

Zitat von »starbuzzer;172204«

du musst dir die nps holen alda ist einfach hamma geil.........
also isch hab net viel geld, aba hartz 4 reicht grad noch für nps!!!!

:D:D

Zitat

[Heute 17:26] El-Zein: Tauscht jemand starbuzz gegen af habe anzubieten Pink und fuzzy lemonad
[Heute 17:27] Shisha-Schneider: KEIN Handel!
[Heute 17:28] El-Zein: Das ist auch Kein Handel isn Tausch

Killcaze

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Kerpen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. November 2011, 00:25

Ich find du hast es gut erklärt, aber sag bitte bescheid wie das Ergebnis ist, werde es demnächst auch vllt mal versuchen :)

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. November 2011, 16:37

Okay Sorry Ich hatte mich verlesen. Die Molasse ist recht gut eingezogen. Ich verstehe auch nicht warum man den nicht in den Backofen schieben soll.
Werde jetzt gleich mal ein Köpchen rauchen.

Grüße
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. November 2011, 19:32

Ich muss sagen Ich bin Positiv überrascht. Ich habe den Caribbean Mojito Tabak geraucht und er war wirklich lecker. Vorallem hat er wirklich gut geraucht (Al Fakher NIveau)

Grüße
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

shoxl

Anfänger

Beiträge: 185

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. November 2011, 19:48

Im Ofen schieben ist echt Mies: der kann minimal feucht sein dann würde ich ihn schon anfeuchten aber am besten wäre ganz trocken aber lieber eine Nacht iwo hinstellen :-) Lg
Einen Künstler erkennt man an den Löchern in der Alufolie!

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. November 2011, 10:33

Kann mir wer mal erklären warum es nicht Gut sein soll den Tabak in den Ofen zu schieben?
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

Px1

Meister

Beiträge: 3 363

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. November 2011, 11:16

Kann mir wer mal erklären warum es nicht Gut sein soll den Tabak in den Ofen zu schieben?


Man geht daovn aus das Tabak poren hat.
Man geht davon aus das durch waschen mit kochenden wasser, sich die Poren weiten so das Molasse besser aufgenommen werden kann.
Wenn du den Tabak in den Backofen tust, dann schliesen sie diese .

Jetzt mal so wie es eher ist und warum ich meinen Tabak nicht in den Ofen tue:
Wen man den Tabak mit heißen wasser auswäscht, geht er enorm auf.
Wenn ich durch ausdrücken und zweatechnik sowie nudelholz nach space79 die Feuchtigkeit ausdrücke, dann behält der Tabak seine größe obwol das Gewicht auf ca. 42g gewaschener bei einer 20g Rohtabak fällt.
Wenn ich den Tabak in den Often tue(habe ich selber probiert) und solange drin lasse bis ich wieder 42g habe geht mein Tabak enorm zusammen und bleibt nie so groß-Aufgequollen wie er bei der Ausdrückmethode ist.
Im letzten Punkt muss ich shoot rechtgeben jeder Tabak nimmt molasse auf, nur unterschiedlich schnell. Was aber entscheidend ist, wenn der Tabak so groß aufgegangen ist, nimmt er deutlich mehr molasse auf ohne zu schwimmen.
Ich bekomme in die Ofenmehode 80ml molasse, und habe noch Reste am Boden, trotz drehen.
Wenn ich ausdrückte wird 80ml extrem gut aufgenommen so das nichts mehr übrig bleibt. Bei 100ml bleiben minimale reste übrig(weniger als bei 80ml-ofen)
Ich schätze also mal 70-75ml-Ofen 90-95ml-Ausdrücken. Warum? Scheisegal das ergebnis zählt. Einen unterschied merkt man nicht ob jetzt 75 oder 95ml aufgenommen sind... (ggf gibt der tabak diese mehr ml auch im Kopf bei Hitze wieder ab und es sifft, ka)

Nun noch eine kleine Anmerkung, flüssige Molasse wird besser aufgenommen als Dicke?
Das ist völliger Bullshit. Dicke Molasse wird besser(nicht schneller) aufgenommen, da diese zwischen den Blättern besser verteilt bleibt, während die Pissflüssigmolasse nach unten abfließt.
So das wars....

Grüße Jonas



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Px1« (12. November 2011, 11:45)


Px1

Meister

Beiträge: 3 363

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. November 2011, 11:18

Und noch was du schreibst nach 2h das du unzurfrieden bist und der Tabak die Feuchtigkeit nicht richtig aufenommen hat? Merkste was?

Edit: Grad gesehen:

Zitat von »shoxl Signatur«

[Heute, 18:34] Elvar: ich ein tabalk nach der spacesd 79 methode angefeuchtet habe und der noch leicht feucht ist kann Ich dann die Molasse draufmachen?
[Heute, 18:36] shoxl: Jau
47 Min später..
[Heute, 19:20] Elvar: so toll hat der tabak die molassse nicht aufgenommen
[Heute, 19:23] HotRod: das dauert en bisschen :d



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

Px1

Meister

Beiträge: 3 363

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. November 2011, 11:20

Im Ofen schieben ist echt Mies: der kann minimal feucht sein dann würde ich ihn schon anfeuchten aber am besten wäre ganz trocken aber lieber eine Nacht iwo hinstellen :-) Lg

Sehe ich nicht so, lieber noch minimal feucht anfeuchten ich lasse den Tabak 30minuten noch aufgeflattert auf nen zwea liegen nach dem ausdrücken.
Wenn er zu viel Feuchtigkeit verliert und ganz trocken ist, fällt er zusammen und nimmt die Molasse nicht so gut auf.



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

Elvar

Fortgeschrittener

  • »Elvar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. November 2011, 15:14

Danke das du mir eine vernünftige Erklärung gegeben hast. In dem Fall werde Ich das heute mal nochmal mit einem Nudelholz probieren.

Grüße
Wenn Ihr Reviews über Tabak, Köpfe und Pfeifen sehen wollt, dann schaut doch einfach mal
auf meinen Youtube Kanal ;)

http://www.youtube.com/user/FredysShishablog?feature=watch

l4w

Schüler

Beiträge: 305

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. November 2011, 11:34

Wie kriegt SK seinen Puzzle trocken, ohne die Poren zu verschließen?

Jemand ne Ahnung?

hab auch schon mit Virgina rumprobiert, leider geht er in sich zusammen, wenn man ihn trocknen lässt nach dem man ihn aufgekocht /gewaschen hat..

Zitat

Zitat von »Weißer Rauch

Ich habe in mehreren Rezepten gelesen das man Backaroma nehmen soll.

Das sind diese kleinen Ampullen die man im Supermarkt bei den Backmischungen usw. finden kann.



Habs noch nicht ausprobiert, daher auf eigene Gefahr und wenn euch nach
dem Rauchen der Pimmel äbfällt, bin nicht ich Schuld!!

Px1

Meister

Beiträge: 3 363

  • Nachricht senden

19

Freitag, 18. November 2011, 12:23

Wie kriegt SK seinen Puzzle trocken, ohne die Poren zu verschließen?

Jemand ne Ahnung?

hab auch schon mit Virgina rumprobiert, leider geht er in sich zusammen, wenn man ihn trocknen lässt nach dem man ihn aufgekocht /gewaschen hat..

die lassen den einfach antrocknen und dann wird er luftdicht verschweist.
Der Tabak ist doch scheise so die Poren sind zu kannste mir erzählen was du willst



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

sh00t23

Meister

Beiträge: 2 339

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. November 2011, 13:41

Habt ihr Probleme mit euren Poren... Die Molasse muss doch eh mind. ne Woche einziehen, bis man halbwegs gute Ergebnisse bekommt -.-'
Also ises absolut wayne, ob der Tabak ausgekocht wird oder sonst was >.<' Hab meinen Elements erst ausgekocht und dann mit kaltem (!!!) Wasser nochmal abgespült, dass er angenehm auszudrücken war - Zieht jetzt seit 8-9 Tagen ein und Molasse ist perfekt eingezogen

Zitat von »starbuzzer;172204«

du musst dir die nps holen alda ist einfach hamma geil.........
also isch hab net viel geld, aba hartz 4 reicht grad noch für nps!!!!

:D:D

Zitat

[Heute 17:26] El-Zein: Tauscht jemand starbuzz gegen af habe anzubieten Pink und fuzzy lemonad
[Heute 17:27] Shisha-Schneider: KEIN Handel!
[Heute 17:28] El-Zein: Das ist auch Kein Handel isn Tausch

Ähnliche Themen

Social Bookmarks