Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha Forum | Shisha-Freunde.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Blubberer

Anfänger

  • »Blubberer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2012, 20:46

Schicke-Shisha-Beleuchtung

Hey Leute,

ich rauche schon seit einiger Zeit Shisha und gerade wenns dunkel wird fand ich
immerschon eine Shisha Beleuchtung ganz cool.

Also habe ich mich ans Werk gemacht und eine Shisha Beleuchtung gebaut.
Die Anforderungen hierfür waren:
- Batterie betrieben, dass ich die Beleuchtung überall mit hinnehmen kann
- Schlicht
- Dezent

Aber Bilder sagen nun mal mehr als 1000 Worte:



Uploaded with ImageShack.us


Hier ist das Tischlein in seiner vollen Pracht zu sehen.




Uploaded with ImageShack.us

Hier nochmal wenn es an ist.


Finale Spezifikationen:

Leuchtfarbe: RGB Leds
Modis: 1. Regenbogenfarbdurchlauf,
2. Feste Farbe
Größe: 200mm Durchmesser, 30mm Höhe
Bedienung: 1Taster (Ein-, Ausschalten sowie Moduswahl)
Power: 3xAA Batterien

Der Clue bei dem ganzen sind ja eigentlich die Zwei Schrauben auf der Oberseite, diese sind eigentlich ein
Taster, mit dem ich die Modis wählen/Ein/Aus schalten kann ;)


Da ich den Tisch gleich noch für 2 Freunde gebaut habe und somit etwas mehr
Material bestellen musste, habe ich jetzt noch etwas übrig.

Sollte also jemand Interesse an der
Platine oder dem gesamten Tisch haben, schreibt mir gerade ne PN
.


Ich hoffe er gefällt euch genauso gut wie mir.

Gruß
Blubberer

dr.jaba

Anfänger

Beiträge: 74

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2012, 06:58

Sieht ziemlich shick aus! :) :thumbsup:
Positiv gehandelt mit: Novo , YoungCheesy, gambit1982

l4w

Schüler

Beiträge: 305

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. September 2012, 08:35

Cooles Teil, darf man auch fragen, wie viel du gerne für ein Teil haben würdest?

Zitat

Zitat von »Weißer Rauch

Ich habe in mehreren Rezepten gelesen das man Backaroma nehmen soll.

Das sind diese kleinen Ampullen die man im Supermarkt bei den Backmischungen usw. finden kann.



Habs noch nicht ausprobiert, daher auf eigene Gefahr und wenn euch nach
dem Rauchen der Pimmel äbfällt, bin nicht ich Schuld!!

Blubberer

Anfänger

  • »Blubberer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2012, 21:30

Hey,

danke für die Kommentare.

Sollte jemand ne Frage haben, stehe ich gerne zur verfügung :)

Gruß Blubberer

ChrizZbreeZy

Anfänger

Beiträge: 105

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. September 2012, 23:25

hatte ja auch mal so eine gebaut. das problem bei regenbogen leds ist, dass sie die farben nach ner weile nicht mehr gleichmäßig wechseln sondern dann hast du einfach n buntes chaos :D .. wenn man 3 oder wieviel du drin hast nur hat, gehts vlt noch. bei so vielen wirds schwieriger :P deshalb ist n extra chip dafür nicht falsch:)

Blubberer

Anfänger

  • »Blubberer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. September 2012, 18:42

Hey,

ja richtig, Regenbogen Leds.... rühre ich daher auch nicht an. Hier sind normale RGB Leds verbaut, die von einem Ic aus gesteuert werden/ die Farbe ändern, somit bleiben die immer alle genau gleich.
Mit den Regenbogen Leds kann man auch keine Mods einstellen, wie hier.
Bei dem TIsch kann ich beispielsweise die Farbeanhalten, wenn man will könnte ich auch noch mehr modes einprogrammieren, die Frage ist nur, was noch sinvoll ist.

Gruß Blubberer

chico69

Anfänger

Beiträge: 140

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. September 2012, 20:51

was soll das gute Stück denn kosten ?
Positive gehandelt mit:Carnett,Luca-KC
Negative gehandelt mit:
dsasta (bezahlt nicht)

Blubberer

Anfänger

  • »Blubberer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. September 2012, 11:46

In diesem Tisch steckt viel liebe zum Detail, daher ist nicht an den Materiallien gespart worden. ^^
Gelasertes Acryl, Aluring, gefertigte Fr4 Platinen...
Ich möchte einfach mal den Preis nennen, welchen ich Bezahlt habe: 50 EUR, wobei ca. 20 für Elektronik und ca. 30 EUR für das Gehäuse drauf gegangen sind.

Für mich ist es den Preis wert, da es genau das erfüllt, was ich haben wollte.

Gruß Blubberer

neevs

Anfänger

Beiträge: 116

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. September 2012, 13:32

Schönes Teil, gute Arbeit!
"Leider" hab ich ne NPX mit schwarzer Bowl..
Positiv gehandelt mit: eckó unlimited, kaihaunai (Sammelbestellung), ShadowClaw

chricho

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. November 2012, 20:03

echt fettes teil, gefällt mir... :-)
super Arbeit :)

Smoookah

Anfänger

Beiträge: 67

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. November 2012, 20:59

Sieht super aus!

Habe mir auch nen LED-Tisch gebaut..
Leider habe ich Milchglas... leuchten die LEDs direkt unter der Shisha kaum durch!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks