You are not logged in.

TingoMaria

Beginner

  • "TingoMaria" started this thread

Posts: 3

  • Send private message

1

Saturday, February 11th 2012, 5:27pm

Fruchttabak mit Früchten aromatisieren

Hallo,
Wie man den Rohtabak aufbereitet ist hier im Forum ja schön erklärt deswegen bitte nur vorschläge und ideen wie man diesen Tabak mit Fruchtaromen aus Früchten anreichert und wichtiger wie man dise Fruchtaromen herstellen kann.

Meine Idee wäre :

1. Man extrahiert den geschmack mit einem Lösungsmittel (Äther,Aceton usw.) auf dem Tabak geben und verdampfen lassen. Da könnte aber das risiko bestehen damit diese Lösungsmittel nicht restlosverdampfen und man beim Rauchen einen Teil dabei hat.

2. Man extrahiert den geschmack anhand von Alkohol (99% oder je nachdem was vorhanden ist.) gleiches Verfahren wie bei Lösungsmitteln

3. Man stellt ein Sirub aus vorhandenen früchten her rezepte gibts einige im web wie man diese selber machen kann und mischt dieses sirub beim anfeuchten mit gliceryn gemischt dem tabak zu. (bei den rezepten wird für Sirub meist der gleiche teil Früchte und Zucker gemischt)

4. Früchte oder kräuter in Glycerin auskochen dabei drauf achten damit man das glycerin nicht zu stark erhitzt und sozusagen das glycerin mit den geschmack den man haben will anreichern.

5. Getrocknete früchte dem gemacklosen Tabak beimischen und einlegen.

Das wäre im Moment alles an Möglichkeiten die mir einfallen. Vielleicht habt ihr ja schon erfahrung mit einer Metode oder noch andere möglichkeiten die mir noch nicht in den Sinn gekommen sind.

Ich hoffe damit wir mit ideen und wissen von euch das schaffen nen Tabak zu mischen der Geschmack und Rauch entwickelt ohne irgentwelche chemischen Geschmacksstoffe

Grüße

This post has been edited 1 times, last edit by "TingoMaria" (Feb 12th 2012, 11:29pm)


Fire is red

Intermediate

Posts: 267

Location: Frankfurt a.M.

  • Send private message

2

Saturday, February 11th 2012, 6:48pm

Ich hatte das mal so ausprobiert:
Ich nahm mir Orangen aus den Supermarkt, habe sie in Scheiben geschnitten, dann getrocknet (=Getrocknete Früchte^^).
Anschließend nahm ich mir einen Kochtopf und habe dort Orangensaft eingefüllt, diesen dann zum Kochen gebracht. Über den Saft habe ich dann ein Sieb gehangen und halbierte Tabakblätter hineingegeben (Im Nachhinein bin ich mir sicher, dass man die Blätter auch bereits hätte schneiden können^^). Nun die Temperatur runtergestellt, sodass der Saft nicht mehr kocht, nurnoch "kurz vor dem Kochen ist" (Ich glaube, das nennt man sieden?!). - In das Sieb zu dem Tabak habe ich dann noch die getrockneten Früchte gegeben. Diese vorher jedoch schön fein geschnitten.
Nach 2 Stunden habe ich den ganzen Kram aus dem Sieb genommen, etwas abtropfen lassen und in ein Einmachglas gegeben.
Dieses habe ich dann in den Backofen getan. Temperatur und Zeit weiß ich leider nicht mehr (Ich schätze, es waren 15 Minuten bei 100°C). - Der Vorgang dient dafür, dass der Tabak nicht sofort schimmelt, er haltbar wird.
Dann habe ich noch Glycerin hinzugegeben. So viel, dass ich den Eindruck hatte, dass er eine ordentliche Konsistez annahm.

Nach einer Woche habe ich den Tabak mit einen Freund getestet:
Gerucht: Bombe.
Geschmack: Bombe².
Sonstiges: Da ich so blöd war und gespritzte Früchte genommen habe, habe ich im Endeffekt Pestizide geraucht: Und so hat sich dann auch mein Kopf angefühlt: Also achte bei der Methode darauf, dass du Bio-Früchte und Bio-Säfte benutzt.
Rauch: War in Ordnung, aber nicht so bombe.

Fazit: Das Geschmackserlebnis war wirklich super heftig gut. Da mir der Auffwand jedoch zu groß geworden ist, die Stromkosten übrigens auch zu berücksichtigen sind, feuchte ich meinen Rohtabak inzwischen nurnoch mit Molassen von Bisan/Elements/Havana/usw. an.

Viel Spaß und Rauchgenuss wünsche ich Dir! :p

Cthululu

Beginner

Posts: 111

Location: Hessen

  • Send private message

3

Saturday, February 11th 2012, 9:41pm

Ich hatte das mal so ausprobiert:
Ich nahm mir Orangen aus den Supermarkt, habe sie in Scheiben geschnitten, dann getrocknet (=Getrocknete Früchte^^).
Anschließend nahm ich mir einen Kochtopf und habe dort Orangensaft eingefüllt, diesen dann zum Kochen gebracht. Über den Saft habe ich dann ein Sieb gehangen und halbierte Tabakblätter hineingegeben (Im Nachhinein bin ich mir sicher, dass man die Blätter auch bereits hätte schneiden können^^). Nun die Temperatur runtergestellt, sodass der Saft nicht mehr kocht, nurnoch "kurz vor dem Kochen ist" (Ich glaube, das nennt man sieden?!). - In das Sieb zu dem Tabak habe ich dann noch die getrockneten Früchte gegeben. Diese vorher jedoch schön fein geschnitten.
Nach 2 Stunden habe ich den ganzen Kram aus dem Sieb genommen, etwas abtropfen lassen und in ein Einmachglas gegeben.
Dieses habe ich dann in den Backofen getan. Temperatur und Zeit weiß ich leider nicht mehr (Ich schätze, es waren 15 Minuten bei 100°C). - Der Vorgang dient dafür, dass der Tabak nicht sofort schimmelt, er haltbar wird.
Dann habe ich noch Glycerin hinzugegeben. So viel, dass ich den Eindruck hatte, dass er eine ordentliche Konsistez annahm.

Nach einer Woche habe ich den Tabak mit einen Freund getestet:
Gerucht: Bombe.
Geschmack: Bombe².
Sonstiges: Da ich so blöd war und gespritzte Früchte genommen habe, habe ich im Endeffekt Pestizide geraucht: Und so hat sich dann auch mein Kopf angefühlt: Also achte bei der Methode darauf, dass du Bio-Früchte und Bio-Säfte benutzt.
Rauch: War in Ordnung, aber nicht so bombe.

Fazit: Das Geschmackserlebnis war wirklich super heftig gut. Da mir der Auffwand jedoch zu groß geworden ist, die Stromkosten übrigens auch zu berücksichtigen sind, feuchte ich meinen Rohtabak inzwischen nurnoch mit Molassen von Bisan/Elements/Havana/usw. an.

Viel Spaß und Rauchgenuss wünsche ich Dir! :p
Hast du trockenen Tabak verwendet und war dieser ausgewaschen?
Würde das mal gerne ausprobieren :).

da_mich*

Intermediate

Posts: 430

  • Send private message

4

Sunday, February 12th 2012, 12:37pm

was läuft nur in eurem Leben falsch ??? Wie kommt man z.b. nur auf so bescheuerte ideen wie das mit dem Nagellackentferner bei Nr.1 ? Ihr wollt euch echt mit Gewalt umbringen !

amox

Trainee

Posts: 133

Location: überall

  • Send private message

5

Sunday, February 12th 2012, 1:03pm

hast du überhaupt keine möglichkeit tabak zu bestellen?
sonst versuch dir molasse zu bestellen und nimmst virgintabak oder wie der heißt und befeuchte diesen..

da_mich*

Intermediate

Posts: 430

  • Send private message

6

Sunday, February 12th 2012, 1:09pm

hast du überhaupt keine möglichkeit tabak zu bestellen?
sonst versuch dir molasse zu bestellen und nimmst virgintabak oder wie der heißt und befeuchte diesen..



Das hab ich mich auch schon gefragt warum er sich nicht einfach fertige Molasse bestellt ^^ Ich glaub aber auch der ist einfach zu dumm dafür !!! Das geilste war ja , dass er Tabak ohne Chemie will ..... und dann will er die Früchte in Nagellackentferner lösen mhm lecker mir kommt fast das kotzen ^^

Px1

Master

Posts: 3,363

  • Send private message

7

Sunday, February 12th 2012, 1:16pm

Quoted

was läuft nur in eurem Leben falsch ??? Wie kommt man z.b. nur auf so bescheuerte ideen wie das mit dem Nagellackentferner bei Nr.1 ? Ihr wollt euch echt mit Gewalt umbringen !

Si abwegig isz das nicht man gewinnt nat. Aromen in der industrie durch ether die dann wieder ausgedampft werde. Ich glaube nur nicht das dass im heimversuch klappt.

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

Strahbi

Beginner

Posts: 1

  • Send private message

8

Sunday, February 12th 2012, 1:22pm

um gott... wie kann man denn nur auf so eine idee kommen?!
allein schon die idee mit dem nagellackentferner... ich hoffe, whitney houston hat diesen beitrag nicht gelesen...
sonst erklärt sich für mich einiges... auf so eine art tabak herzustellen ist ja echt lebensmüde...

amox

Trainee

Posts: 133

Location: überall

  • Send private message

9

Sunday, February 12th 2012, 1:26pm

hast du überhaupt keine möglichkeit tabak zu bestellen?
sonst versuch dir molasse zu bestellen und nimmst virgintabak oder wie der heißt und befeuchte diesen..



Das hab ich mich auch schon gefragt warum er sich nicht einfach fertige Molasse bestellt ^^ Ich glaub aber auch der ist einfach zu dumm dafür !!! Das geilste war ja , dass er Tabak ohne Chemie will ..... und dann will er die Früchte in Nagellackentferner lösen mhm lecker mir kommt fast das kotzen ^^



öhm, wo? :D

naja soll er halt machen..

Px1

Master

Posts: 3,363

  • Send private message

10

Sunday, February 12th 2012, 1:44pm

Kommt mal wieder runter so abwegig ist die idee nicht.
Theoretisch müsste das super klappen, ether verdampfen zu 100%
Vll kann Daffy Doc was dazu sagen.



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

da_mich*

Intermediate

Posts: 430

  • Send private message

11

Sunday, February 12th 2012, 1:47pm

Kommt mal wieder runter so abwegig ist die idee nicht.
Theoretisch müsste das super klappen, ether verdampfen zu 100%
Vll kann Daffy Doc was dazu sagen.


Ja dann stelle du doch deine Lunge zur Verfügung und teste diese Idee :D

Px1

Master

Posts: 3,363

  • Send private message

12

Sunday, February 12th 2012, 1:49pm

Kommt mal wieder runter so abwegig ist die idee nicht.
Theoretisch müsste das super klappen, ether verdampfen zu 100%
Vll kann Daffy Doc was dazu sagen.


Ja dann stelle du doch deine Lunge zur Verfügung und teste diese Idee :D

Hast du schonmal Fantsia geraucht? Wenn du Nagellackentferne/Aceton rauchen würdest biste auch nicht schlimmer dran als, Blei, Schwermetalle und teilweise sogar Arsen
In der Theorie müsste das Klappen, machen würde ich es tortzdem nicht, aber wieso ist er dann aufeinmal Krank oder Dumm, die Industrie macht das auch und schlägt millarden gewinne draus, ich finde die sind auch nicht Dumm.
Theoretisch kann er statt ether auch 100% alkohol verwenden, das ist das selbe prinzip. Verdampft dieser dann,bleiben die geschmacksstoffe der Frucht zurück, zumindest in der Theorie.



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

da_mich*

Intermediate

Posts: 430

  • Send private message

13

Sunday, February 12th 2012, 1:52pm

Kommt mal wieder runter so abwegig ist die idee nicht.
Theoretisch müsste das super klappen, ether verdampfen zu 100%
Vll kann Daffy Doc was dazu sagen.


Ja dann stelle du doch deine Lunge zur Verfügung und teste diese Idee :D

Hast du schonmal Fantsia geraucht? Wenn du Nagellackentferne/Aceton rauchen würdest biste auch nicht schlimmer dran als, Blei, Schwermetalle und teilweise sogar Arsen


Ja das ist ja bei jedem Tabak der fall nicht nur bei Fantasia ... nur bei Fantasia steht es auf der Verpackung weil es draufstehen muss , da die Rauchergesetze in Californien etwas härter sind als sonst wo in der Welt ^^ aber die Menge machts halt aus was an Giftstoffen drin ist und ich glaub beim Heimversuch wirst du um ein vielfaches mehr Giftstoffe aufnehmen ^^

Px1

Master

Posts: 3,363

  • Send private message

14

Sunday, February 12th 2012, 1:54pm

Hallo,
ich bin der Andreas aus Bayern leb aber schon seit einiger Zeit in Peru an einem Ort wo es keinen Shishatabak usw gibt. Leider geht mir mein (Al Fakher) Tabak aus und ich steh vor dem Problem wie einen Tabak selber machen. Ich hab schon seit einigen Wochen im Web gesucht aber bin da auf die abendteuerlichsten Mixturen gestoßen. Wie man den Rohtabak aufbereitet ist hier im Forum ja schön erklärt deswegen bitte nur vorschläge und ideen wie man diesen Tabak mit Fruchtaromen aus Früchten anreichert und wichtiger wie man dise Fruchtaromen herstellen kann.

Meine Idee wäre :

1. Man extrahiert den geschmack mit einem Lösungsmittel (Äther,Aceton usw.) auf dem Tabak geben und verdampfen lassen. Da könnte aber das risiko bestehen damit diese Lösungsmittel nicht restlosverdampfen und man beim Rauchen einen Teil dabei hat.

2. Man extrahiert den geschmack anhand von Alkohol (99% oder je nachdem was vorhanden ist.) gleiches Verfahren wie bei Lösungsmitteln

3. Man stellt ein Sirub aus vorhandenen früchten her rezepte gibts einige im web wie man diese selber machen kann und mischt dieses sirub beim anfeuchten mit gliceryn gemischt dem tabak zu. (bei den rezepten wird für Sirub meist der gleiche teil Früchte und Zucker gemischt)

4. Früchte oder kräuter in Glycerin auskochen dabei drauf achten damit man das glycerin nicht zu stark erhitzt und sozusagen das glycerin mit den geschmack den man haben will anreichern.

5. Getrocknete früchte dem gemacklosen Tabak beimischen und einlegen.

Das wäre im Moment alles an Möglichkeiten die mir einfallen. Vielleicht habt ihr ja schon erfahrung mit einer Metode oder noch andere möglichkeiten die mir noch nicht in den Sinn gekommen sind.

Ich hoffe damit wir mit ideen und wissen von euch das schaffen nen Tabak zu mischen der Geschmack und Rauch entwickelt ohne irgentwelche chemischen Geschmacksstoffe

Grüße

zu 1. Macht die industrie so würde ich im eigenversuch lassen.
zu2. Probiers aus sollte klappen denke aber die aromen verdampfen auch
3. mit sirup klappts aber selber gemachter ist zu aufwendig
zu4. klappt nicht habe ich probiert
zu5. klappt nicht ist nicht intensiv genug hab ich mit verschiedenen sachen probiert.



Px1 ist einer der führenden Hersteller von Molassen für Wasserpfeifentabak.
Px1 steht für außergewöhnliche Sorten und beste Qualität Made in Germany.
Ganz einfach Shishatabak selber machen!

www.Px1Shop.de

Malexus

Beginner

Posts: 43

Location: Hamburg

  • Send private message

15

Sunday, February 12th 2012, 2:17pm

Hi Tingo,

ich arbeite in der Entwicklung und Produktion für Riech- und Aromastoffe. Unteranderem für einige große Tabakhersteller.
Wenn du mir eine Liste mit den dir zu verfügung stehenden Ressourcen schickst, dann kann ich dir sagen wie du daraus am besten Shishatabak machst :)

edit: mit Ressourcen meine ich sämtliche Chemikalien (incl Lösungsmittel), sowie Geschmacksquellen (z.B. Früchte etc.)

Lg Malexus

Fire is red

Intermediate

Posts: 267

Location: Frankfurt a.M.

  • Send private message

16

Sunday, February 12th 2012, 4:46pm

Ich hatte das mal so ausprobiert:
Ich nahm mir Orangen aus den Supermarkt, habe sie in Scheiben geschnitten, dann getrocknet (=Getrocknete Früchte^^).
Anschließend nahm ich mir einen Kochtopf und habe dort Orangensaft eingefüllt, diesen dann zum Kochen gebracht. Über den Saft habe ich dann ein Sieb gehangen und halbierte Tabakblätter hineingegeben (Im Nachhinein bin ich mir sicher, dass man die Blätter auch bereits hätte schneiden können^^). Nun die Temperatur runtergestellt, sodass der Saft nicht mehr kocht, nurnoch "kurz vor dem Kochen ist" (Ich glaube, das nennt man sieden?!). - In das Sieb zu dem Tabak habe ich dann noch die getrockneten Früchte gegeben. Diese vorher jedoch schön fein geschnitten.
Nach 2 Stunden habe ich den ganzen Kram aus dem Sieb genommen, etwas abtropfen lassen und in ein Einmachglas gegeben.
Dieses habe ich dann in den Backofen getan. Temperatur und Zeit weiß ich leider nicht mehr (Ich schätze, es waren 15 Minuten bei 100°C). - Der Vorgang dient dafür, dass der Tabak nicht sofort schimmelt, er haltbar wird.
Dann habe ich noch Glycerin hinzugegeben. So viel, dass ich den Eindruck hatte, dass er eine ordentliche Konsistez annahm.

Nach einer Woche habe ich den Tabak mit einen Freund getestet:
Gerucht: Bombe.
Geschmack: Bombe².
Sonstiges: Da ich so blöd war und gespritzte Früchte genommen habe, habe ich im Endeffekt Pestizide geraucht: Und so hat sich dann auch mein Kopf angefühlt: Also achte bei der Methode darauf, dass du Bio-Früchte und Bio-Säfte benutzt.
Rauch: War in Ordnung, aber nicht so bombe.

Fazit: Das Geschmackserlebnis war wirklich super heftig gut. Da mir der Auffwand jedoch zu groß geworden ist, die Stromkosten übrigens auch zu berücksichtigen sind, feuchte ich meinen Rohtabak inzwischen nurnoch mit Molassen von Bisan/Elements/Havana/usw. an.

Viel Spaß und Rauchgenuss wünsche ich Dir! :p
Hast du trockenen Tabak verwendet und war dieser ausgewaschen?
Würde das mal gerne ausprobieren :).

Habe einfach meinen (fast tot-) getrockneten Tabak benutzt. Ausgewaschen habe ich ihn nicht - Wurde ja eh vom Wasserdampf, der bei den Fruchtsäften entsteht, übernommen..

PX1:
"zu5. klappt nicht ist nicht intensiv genug hab ich mit verschiedenen sachen probiert. "
Probier's mal so, wie ich es beschrieben habe.. Der Geschmack war mehr als nur intensiv. Kann aber auch gut möglich sein, dass die Methode bei nur wenigen Früchten funktioniert. Ein Test mit Banane war hingegen der totale Flop..

MoDukeHimSelf69

Intermediate

Posts: 246

Location: Wien

  • Send private message

17

Sunday, February 12th 2012, 5:46pm

Anstatt selber Molassen bzw. Tabak zu machen kannst du ihn dir doch einfach online bestellen. Geht doch einfacher als sich selbst Molassen zu machen die vllt. schädlicher sind als normaler Tabak sind. In Deutschland gibts soviele gute Onlineshops mit einer großen Tabakauswahl also wozu selber machen ?^^

N_Rage

Trainee

Posts: 783

Location: Hessen

  • Send private message

18

Sunday, February 12th 2012, 10:19pm

Quoted

Anstatt selber Molassen bzw. Tabak zu machen kannst du ihn dir doch einfach online bestellen. Geht doch einfacher als sich selbst Molassen zu machen die vllt. schädlicher sind als normaler Tabak sind. In Deutschland gibts soviele gute Onlineshops mit einer großen Tabakauswahl also wozu selber machen ?^^


Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :P
Da steht doch eindeutig Peru... :D

Sent from my GT-I9001 using Tapatalk
[15.12.11, 14:43] Px1: käse hat löcher
[15.12.11, 14:43] Px1: mehr käse = mehr löcher
[15.12.11, 14:44] Px1: mehr löcher = weniger Käse
[15.12.11, 14:44] Px1: mehr Käse = weniger Käse


POSITIV GEHANDELT MIT:
+sickness
+shoot23
+shadowclaw
+zikku
+babymilo
+tim066
+SpatenEracer
+xDanix
+shoxl
+eckó unlimited
+Kamikaze
+Maxmax
+star
+chinamaaaan

da_mich*

Intermediate

Posts: 430

  • Send private message

19

Sunday, February 12th 2012, 10:33pm

ja er wohnt in Peru aber was tut das zur sache ? das inet ist groß und die meisten Shops liefern weltweit ;) Inet hat er ja anscheinend ;)wenn er zu blöd ist da aus nem shop zu bestellen ist er ja selbst schuld ^^ iwie total sinnlos dieses Thema hier

TingoMaria

Beginner

  • "TingoMaria" started this thread

Posts: 3

  • Send private message

20

Sunday, February 12th 2012, 10:49pm

So ich hab mir eure Komentare gerade mal durchgelesen vielen dank. Zum Thema Aceton, ist nicht gleich Nagellackentferner gibts in verschiedenen Reinheitsgraden und wie weiter oben schon gesagt wird das auch in der Industrie angewant .
Ich hab mir schon was dabei gedacht deswegen bitte Pro und Kontras und vielleicht weitere Vorschläge wenn ihr noch was an Ideen habt.

@ Fire is red: dein Vorschläg hört sich interessant an den werd ich mal Probieren.
@ Malexus: hmm eigentlich bekomm ich in Lima alles an Chemi wobei gerade bei Lösungsmitteln das Problem besteht das der Verkauf wegen Kokain und co reglementiert ist.
@ da_mich* : Deine Komentare tragen nichts zum Thema bei....und bitte lass doch das mit "zu Dumm usw." Es wäre hilfreicher auf die Fragen mit eigener Erfahrung oder Fachwissen zu reagieren wie das einige gemacht haben.

This post has been edited 2 times, last edit by "TingoMaria" (Feb 12th 2012, 11:39pm)


Similar threads

Social bookmarks