Sie sind nicht angemeldet.

wango90

Anfänger

  • »wango90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2012, 01:43

Shisha + Zubehör Erfahrungsbericht

so iuch hab vor ca. 1 woche meine aladinin shisha + zubehör erhalten und jetzt wollte ich euch mal hier meine erfahrung aufschreiben. (alles ohne bilder da ich keine lust hab die hoch zu laden)

Übersicht:

1. Aladin Evolution Amira L (67cm)
2. Invisible Hose Colour Edition (blue)
3. Nargilem Vortex Bowl
4. Kokoskol (Kohle)
5. Tausend und eine Nacht (Kohle)
6. Al Waha Lemon & Mint Sultani
7. Fazit
__________________________

1. Aladin Evolution Amira L

- ab 36€ + Versand

Die Shisha ist 67 cm groß mit dem mitgeliefertem Kopf.
Zu dem mitgeliefertm Standartschlauch kann ich nichts sagen da ich nicht mit dem geraucht habe. Der Durchzug von dem ist relativ gut doch auswaschbar dürfte der nicht sein. Aber dennoch ist der gut Verarbeitet.
Mitgeliefert wird auch ein Windschutz eine Zange und eine Bürste.
Zu der Shisha selbst:

Die Glasbowl:

Sie ist gut verarbeitet und sie sieht auch schick aus. Die Glasbowl sauber zu machen stellt auch kein problem dar. Sie ist 26 cm hoch und wird mit der rauchsäule durch ein Grobgewinde, bestehend aus Glas, verschraubt. Einziges Manko ist, dass die am Farbe am Schraubgewinde leicht abblätter bzw abgekratzt wird was eigentlich erstens normal ist und zweitens nicht wirklich stört.
Desweiteren ist sie sehr standfest auch ohne wasser befüllt.

Die Rauchsäule:

Die Rauchsäule besteht aus 3 Teilen. Sie besteht aus dem Tauchrohr, der Base und der eigentlichen Rauchsäule.
Die 3 Teile sind miteinander verschraubbar. Dadurch ist auch die Säuberung extrem leicht.
Die gesammte Rauchsäule ist Rostfrei aber nicht aus einem hochwertigem Metall angefertigt und deswegen relativ leicht.
Auch die rauchsäule ist relativ gut verarbeitet.
Aber auch hier ist ein kleines Manko: Die Rauchsäule kühlt nicht optimal ab es gibt leichte defizite gegenüber hochwertigeren rauchsäulen. Das problem dürfte man aber leicht mit ein paar eiswürfel in der Bowl beseitigen können.
Ausserdem braucht man zwei Dichtungen für die anbringung eines anderen Schlauches da der Aladin Adapter eine relativ große Öffnung hat. D.h. einfach eine Dichtung an den Schlauch anbringen und mit der mitgelieferten Aladin Dichtung kombinieren dann sitzt da auch alles sehr sicher und dicht.

Der Teller:
Der Teller ist einer den man einfach nur rauflegt. Aber dafür sitzt der, meines erachtens, erstaunlicherweise sehr fest. Ich konnte problemlos die Kohle auf dem Teller halbieren/zerteilen ohne das der gewackelt oder sonstliche bewegungen gemacht hat.

Der Kopf:
Normaler Chinahead villeicht etwas kleiner gut verarbeitet, relativ Tief nichts besonderes. Außen und Innen beschichtet im Kopf selber wo der Tabak reinkommt aber nicht. Aus was für ein material der besteht weiß ich um ehrlich zu sein nicht. Es sieht wie Gibs aus :pinch:

------------------

2. Invisible Hose Colour Edition (blue)
- 13€ + Versand

Der Invisible Hose ist ein Glasschlauch.
Das Endstück besteht aus Metall der Schlauch aus Silikon und das Mundstück aus Glas (2,5 mm). Innendurchmesser 10mm.
Durchzug eigentlich minimal schlechter als ein Interlude. Ist mir schon 3 mal runtergefallaen aus ca 50cm höhe aufs laminat und ist weiterhinn wie neu.
Im übrigem hab ich mir einen Sleeve extra geholt damit gewinnt der Schlauch ganz klar an Optik und sieht nicht mehr so billig aus. Kann ich nur wmpfehlen so ein Sleeve.

------------------

3. Nargilem Vortex Bowl
- 4.50€ + Versand

Der Kopf eignet sich sehr gut für lange oder kurze Sessions. Der ist sehr gut verarbeitet und besteht aus zwei Wänden. Einmal die Außenwand und einmal die Innenwand dazwischen ist ein hohlraum. Das dient dazu das der Tabak nich schnell verbrennt. Die löcher sind alle gleichmäßig angeordnet und relativ groß. Da der kopf auch relativ tief und groß ist muss man dafür 3 Kokoskohlestücke verwenden da der sonst nicht ordentlich an geht. Ein weiterer Nachteil ist das man keine vorgefertigte Alufolie nutzen kann da die nicht passt. Auch die H-Alu scheint nicht wirklich fest zu sitzen wenn man etwas weniger benutzt.

------------------

4. Kokoskol
- 3€/KG

Diese Kohle ist für mich die beste bislang. Ja auch besser als die von Tom, Mot oder die Bamboochas.
Die Kohle hab ich von dem Shishahändler meines Vertrauens gekauft (in Berlin) und auch so war die kohle in mehreren und anerkannten Shishashops im Regal zum Verkauf. Die Kohle kostet 3€ das Kilo und scheint aus Dänemark zu kommen bzw produziert zu werden (ich will mich nicht drauf festlegen da da weder anschrift noch irgendetwas anderes steht außer die Sprache auf der Verpackung, auch im inet war nichts zu finden).
Wie der Name schon sagt besteht die Kohle aus Kokosnusschalen und hat auch kein eigengeschmack. Die Würfel haben mMn die perfekte Größe (2cm x 2cm x 1.5cm) und sind mit dem gaskocher innerhalb von 5-7 minuten durch.
Die brenndauer beträgt ca. 45 minuten bis der Rauch nachlässt. Die werden auch genauso warm wie die Cocochas.

----------------

5. Tausen und eine Nacht

- 2.50€ / KG + Versand

Diese Kohle besteht aus Olivenbaum. Die Ist dreieckig und in Riegeln á 4 Stk. die man mit der Hand durchbrechen kann.
Was ich positives über die Kohle sagen kann weiß ich selber nicht. Die Kohle wird nicht wirklich heiß kann man fast mit so einer Schnellzündekohle gleich setzen. Beim erhitzen stinkt diese Kohle und die Staubt was das Zeug hält. Brenndauer sind ca 30 Minuten aber in den 30 Minuten ist man eigentlich mer mit dem entstauben als mit dem rauchen beschäftigt. Ausserdem hat diese Kohle einen richtig ekligen Eigengeschmack der den Tabak ruiniert. Die Kohle hab ich mir nur zum Testen geholt da ich in irgendeinem forum gelesen habe dass die gut sein sollte ohne Eigengeschmack etc...

--------------

6. Al Waha Lemon & Mint Sultani
- 13.50€ / 200g

Den Tabak hab ich mir ausversehen bestellt. Ich wollte eigentlich den ganz normalen AW Lemon & Mint haben.
Der Tabak ist feucht grob geschnitten etc. wie man es halt von Al Waha kennt. Rauchen kann man getrost ca 1 Stunde ohne jeglichem Geschmacksverlust (Setup: Aladin Amira, Nargilem Vortex, 3 Lagen H-Alu, 3 Kokoskohlestk.).
Der Geruch: Riecht nach irgendwelchen Hals-/Hustenbonbons mit Zitronengeschmack. Also mehr nach Minze als Zitrone.
Der Geschmack: Genau wie der Geruch aber die Minze ist nicht die normale minze die hat einen eher bitteren geschmack. Ich persönlich fand den Tabak sehr schlecht vom Geschmack her.. aber wer drauf steht, naja...

--------------

7. Fazit



1. Aladin Evolution Amira L (67cm)
- für knapp 40€ eine große shisha mit guter Verarbeitung mit allem drumm und drann.
Pkt.:
-für den Preis 9 von 10
-im Vergleich zu einer NP 630 7,5-8 von 10


2. Invisible Hose Colour Edition (blue)
-sehr günstig aber ein etwas dünnes glas
Pkt.:
- für den Preis 10 von 10
- im vergleich zum Interlude 9 von 10


3. Nargilem Vortex Bowl

-gut verabeitet variable sessions möglich aber verbraucht mehr kohle zum heizen
Pkt.:
- 8 von 10

4. Kokoskol (Kohle)

- Kein eigengeschmack kurze zeit fürs durchglühen perfekte größe
Pkt.:
-10 von 10

5. Tausend und eine Nacht (Kohle)
-Starker eigengeschmack, erhitzt nicht richtug, staubt, sehr kurze durchglühzeit
Pkt.:
-3 von 10


6. Al Waha Lemon & Mint Sultani
-Al Waha typische merkmale, hustenbonbongeschmack mit einer leichten zitronenmarke
Pkt.:
- für normale Zitrone-Minze verfächter 4 von 10
- für die die sowas mögen sollten 7,5 von 10

____________________________________________

Wer noch fragen oder Anmerkungen hat einfach posten
Ich hoffe ich könnte einigen damit helfen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wango90« (14. Juni 2012, 23:52)


wango90

Anfänger

  • »wango90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2012, 23:53

ein kleiner push da mein beitrag erst freigeschaltet werden musste^^

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks