Sie sind nicht angemeldet.

Tw1nny

Fortgeschrittener

  • »Tw1nny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 16:16

Naturkohle: Aladin Bamboochas

Hallo Leute, hab gestern ne 1Kg Packung Aladin Bamboochas (im folgenden BB) bekommen und gleich mal damit geraucht, werde mal nen direkten Vergleich zu den Cocobricos ziehen.

Aussehen: Bricos sind ja bekannterweise Quaderförmig, die BB's allerdings flach und mit 2 Rillen über deren Sinn man sich streiten kann, für mich machen sie keinen ^^ Außerdem werden die BB's in 3er Riegeln (1Kg+3Kg Packung) und 2er Riegeln (2Kg Packung) geliefert.








Anzündeverhalten mit dem Elektroanzünder: Bricos brauchen ca. 8-10min und BB's nur knappe 4min. Bricos stinken wie Sau, BB's im Gegensatz dazu fast gar nicht, bzw. wenns überhaupt riecht, dann bei weitem nicht so penetrant.

Hitze: Mir kommen die BB's ein wenig kühler wie die Bricos vor, was auch an der Größe liegen mag, mir gefällts nich so gut.

Eigengeschmack: Bricos haben eigentlich so gut wie gar keinen Eigengeschmack, das sieht bei den BB's leider etwas anders aus. Die ersten 10 Minuten sind teilweise echt schlimm, von Geschmäckern wie verbranntem Bambus über säuerlicher Kohlegeschmack is alles dabei <.< Nach den besagten 10 Minuten ist der Geschmack allerdings völlig verflogen und man schmeckt nur noch den reinen Tabak was wiederrum ein Pluspunkt ist, echt komisch diese Kohlen ^^

Aschverhalten: Bricos werden ja zu regelrechten Aschebergen wie man weiß, die BB's produzieren mMn ca. die Hälfte an Asche, ABER sie schleudern recht viel Asche umher, v.a. in den Kopf was echt verdammt kacke ist, hier 2 Bilder dazu






Die Alu bleibt auch nicht verschont und sieht aus als hätte sie nen Auschlag, Hautkrebs oder weiß der Geier was



Fazit: Ich werde bei den guten alten Bricos bleiben, mir geben die BB's einfach zu wenig Hitze ab, ich find sie persönlich zu klein für z.b. Atomsetup und die Asche nervt echt extrem ( QSK ... ) Preislich liegen die beiden Konkurrenten auf gleichem Level, wobei die BB's nen paar Cent billiger sind, macht sie aber auch net besser :P

Eyoob

<b><font color=" #808000 ">Reviewer</font></b>

Beiträge: 284

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Dezember 2009, 08:58

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Ich bin da anderer Meinung ;)

Ein Video Review http://www.shisha-freunde.de/83-videos/2…a-new-post.html

EDIT: 100. Beitrag xD

Tw1nny

Fortgeschrittener

  • »Tw1nny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 18:07

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Muss Eyoob recht geben. Bin grad nochma mit denen am Rauchen und die sind echt viel besser, was Hitze und Eigengeschmack angeht. Hab wohl einfach nen kack Riegel erwischt vorhin ^^

OT: Kommt heut Abend noch nen Elements Dragonfruit Review von mir :)

Zacha

Fortgeschrittener

Beiträge: 443

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 18:15

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

lol - zum aschverhalten: Leute ihr sagt doch selber. DAS DING IST NUR HALB SO GROß wie nen Brico -

ist klar dass die weniger ascht.
Erst denken - dann reviews machen!
(bezog sich jetzt hauptsächlich auf das video review ^^)

Außedem ist wie twinny schon angedeutet hat, die asche viel feiner und zieht desshalb schneller in den kopf! - selbst bei nadelgroßen löchern.
Außerdem nervt mich die Kohle-Schwärze tierisch!

Die Dinger sind ne gute alternative - aber sind auch nicht besser oder schlechter als Bricos ;)
Hatte ja auch nen kurzes review gemacht

Dr.Pepper

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2011, 23:42

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Also ich weis ja nicht so recht ... Gibt es bei Kohle Fehlproduktionen?
Wenn ja dann hab ich wohl eine erwischt, meine Bamboochas stinken beim anmachen wie sau :O Bricos hingegen riechen bei mir von neutral bis leicht.
Zum Geschmack: Die Bamboochas schmecken bei mir abartig (so ähnlich wie Selbstzünder und ja sie sind ganz durchgeglüht) die versauen einem den ganzen Kopf :D Die Bricos hingegen sind der reinste Genuss :D
Mein Fazit, evtl muss ich nochmal eine andere Packung organisieren aber mit meinen rauch ich nicht mehr... aber ich bleibe bei Bricos!

MFG Maddin :)

Paul

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Juni 2011, 23:45

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

die bamboochas riechen immer so nach selbstzünder beim anmachen und haben auch einen leichten eigengeschmack.
ob es kohle fehlproduktionen gibt weiß ich nicht...
over and out.
Paul



Zitat von »StyloEmre;185380«

kann es daran legen das ichzu viel tabak nehme un der rauch nicht durchpasst?

Wesker993

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Leider noch Hagen, aber bald wieder Essener &lt;3

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Juni 2011, 00:14

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Art des Zubehörs: Cocobricos, Elektroherd, Alufolie

Anzündeverhalten: Nachdem ich einen Alufolien-Windschutz gebastelt habe, lege ich die Bricos (4 in der Anzahl) auf die Herdplatte und decke sie ab. Nach einigen minuten faellt ein typischer Kohlegeruch in die Nase. Die aufsteigenden Daempfe, die von der Kohle ausgehen, brennen stark in den Augen. Wenn sie komplett durchgeglueht sind, sind sie aber geruchslos.

Verhalten waehrend des Rauchens: Beim auflegen der Kohle auf den Kopf, gehen etwa 30 Grad verloren - die Kohle faerbt sich wieder schwarz. Um sie wieder zum Gluehen zu bringen, muss man stark und stets stark ziehen oder staendig bepusten. Ist der Kopf einmal auf Temperatur, verhaelt sich das Ganze wie es sollte: die Kohle erkaltet nicht sofort wieder. Sie muss alle 25 Minuten gewechselt werden, da sie recht schnell verglueht. Das ist allerdings kein Mangel, sondern voellig normal und bei jeder Art von Shishakohle aehnlich.


Fazit und Preis / Leistung: Die meiner Meinung nach beste Kohle fuer die Wasserpfeife. Außer des Geruchs keinerlei Maengel. Und zu Preisen von ca 3-4€ / Kg kann man auch nichts sagen.

Dr.Pepper

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Juni 2011, 00:20

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Meinst du jetzt Bricos oder Bamboochas?
Topic:Aladin Bamboocha :D

There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.
:shisha-smoke:

Suchti

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Wohnort: Freienohl

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. Juni 2011, 09:40

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Bei mir hatten die Bamboochas keinen Eigengeschmack ;)
Aber beim anmachen riechen die ein bisschen das stimmt schon ^^
Positiv gehandelt mit: MUDI, Exxun, lengi, Brunobanano, ersgutershishaguru, El-Zein

Wesker993

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Leider noch Hagen, aber bald wieder Essener &lt;3

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. Juni 2011, 13:48

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Ich spreche von Bricos, steht ja auch oben so :D

Ich dachte, es sei vielleicht nicht schlecht, einen Direktvergleich zu stellen.
Da spart man sich vermutlich das ewige Hin- und Herklicken :)

Schitscha

Schüler

Beiträge: 79

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Juni 2011, 15:51

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Also ich hab mit bamboochas geteilte erfahrungen einer seits hab ich riegel die haben keinerlei eigengeschmack und stinken auch nicht beim anmachen also qualitativ auf jedenfall so gut wie die bricos, glühen halt kürzer aufgrund der größe.
jedoch hab ich auch riegel die die abartig stinken und eigengeschmack haben das weiß ich schon immer bevor ich anrauche, da sie dann beim anmachen schon risse bekommen. Vielleicht hat der eine Beutel feuchtigkeit gezogen sonst könnt ichs mir nicht erklären

Beiträge: 33

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:39

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Kann das mit dem Eigengeschmack kann ich in keinster Weise unterstützen. Sehr geschmacksneutral.

Die Brenndauer liegt ca. bei 45 min :(

Einziges Manko ist, dass wenn man sie zu lange erhitzt werden sie schnell brüchig und teilen sich manchmal beim Rauchen:blaw: Etwas nervig

ShishaGermany

Anfänger

Beiträge: 39

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Juni 2011, 07:55

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Also ich bin eig auch sehr zufrieden mit den bamboochas, nutze die eig hauptsächlich.
Leider, wie manche schon erwähnt haben bekommen die kohlen manchmal risse und brechen dann an par stellen -.- des ist dann recht nervig.
Aber ansonsten vom P/L bin ich sehr zufrieden mit den bamboochas :)

dj_selim

Schüler

Beiträge: 110

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Juni 2011, 11:33

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas

Also ich habe bis jetzt immer BB benutz, aber bei mir tuhen die nicht stinken!!

ich find die gan gut die BB´s!! ich mache die auch mit nem Bunsenbrenner an, weil ich meistens immer Outdoor rauche und deswegen auch keine Bricos, weil die mir zu lange und zu viel Gas verbrauchen.
Was gestern meine Lunge war, ist heute eine Shisha Bar!!



J.Carter

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: celle

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Juni 2011, 14:17

AW: Naturkohle: Aladin Bamboochas


also bis jetzt bin ich zufriedener mit den aladin bamboochas..schmecke dort auch keinen eigengeschmack raus.
außerdem find ich das sehr praktisch,dass man die leicht in 3 teile teile kann.


cfee

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. März 2012, 21:31

ich rauche immer mit dem BB's

die bricos sind mir einfach zu heiss, jedenfalss im moment. werde mir mal Alufolie besorgen (havanna) oder so und dann nochmals probieren!
:thumbsup:

thebeni

Anfänger

Beiträge: 276

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. März 2012, 21:38

ich rauche immer mit dem BB's

die bricos sind mir einfach zu heiss, jedenfalss im moment. werde mir mal Alufolie besorgen (havanna) oder so und dann nochmals probieren!
:thumbsup:

Also ich komm auch mit Haushaltsalu mit Bricos klar :D
Kannst ja einfach mehrere Lagen nehmen, dann gehts besser und ist im prinzip genau so wie Havana ;)
Positiv gehandelt mit: loxxington, alex86, randle1989, ShadowClaw

cfee

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. März 2012, 21:44

ja ich habe letztens mit einem normalem Chinahead geraucht mit 2 halben stücken Bricos. Musste sagen, dass das bei meinem Al Fakher Tabak sehr gut gefunzt hat.

Was mich aber störte waren so kleine kohlekügelchen die abgefallen sind und in den Chinahead gelangten. Jedenfalls rauche ich jetzt China heads liebr mit den Bricos als mit den BB's jedoch ist noch ein nachteil der Bricos, dass Sie um einiges mehr Hitze benötigen, als die BB's.

MFG :thumbsup:

Schitscha

Schüler

Beiträge: 79

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Mai 2012, 18:28

Wie ich schon im alten post gesagt hab war ich mit den Riegeln eigentlich zufireden, das mit den schlechten riegeln lag wohl tatsächlich daran, dass ich sie falsch gelagert hab und sie somit feuchtigkeit gezogen ham. Waren meiner meinung nach ne schöne alternative zu den bricos, vor allem vom Preis/Leistungsverhältnis. Hab dann trotzde auf dauerhaft bricos umgestellt und jetzt mal die Neue BB produktion probiert, also die würfel die von der größe her ungefähr den bricos entsprechen. Ich kann diese meiner Meinung nach nicht empfehlen, da meine auf jedenfall eigengeschmack hatten, extrem viel asche bildeten und auch obwohl sie eine größere oberflche als die riegel hatten, was ja eigentlich mehr hitze bedeutet tatsächlich weniger hitze lieferten. Das hat sich durch die ganze 3kg box gezogen, die ich trocken in einem schrank aufbewahrte. Die kohle fühlt sich auch schon beim anfassen komisch an ist schwer zu beschriben =/ vielleicht habe ich nur mit eminem Glück eine schlechte box erwischt, jedoch werde ich mir keine mehr kaufen. Immerhin ist shisha ein Genussmittel und da sollte nicht an den falschen ecken gespart werden ;)

Social Bookmarks